STONEFLY

Beinahe schwerelos

Beinahe schwerelos wird bei dem STONEFLY Konzept eine Liegefläche aus Beton, auf der mehrere Personen Platz finden, vom Wasser angehoben. Die innen und außen als Kugelsegment geformte Betonfläche besitzt eingelassene Glasausschnitte und ist in einem passenden Gegenstück auf fließendem Wasser schwingend gelagert. Licht, das aus dem Gegenstück abgestrahlt wird, tritt je nach Position der Liegefläche durch die Glasausschnitte und schafft so Lichtreflexionen an der Decke.

Zusammenfassung:

  • Wasserunterspülte und somit frei drehbar gelagerte Liegefläche aus Beton oder Kunststein (Polyresin). Das Wasser tritt am Rand der Fläche heraus und fällt in eine Wasserrinne oder ein Wasserbecken. Entsprechend der Gegebenheiten entsteht ein unverwechselbarer Klang und das Raumklima wird verbessert.
  • In der Liegefläche sind transparente Flächen eingelassen durch die – je nach Drehung/Position – Licht von Scheinwerfern aus dem Gegenstück hindurchtritt. Je nach Lichtquelle, Form der transparenten Fläche und Position der Liegefläche entstehen unterschiedliche Muster an der Raumdecke.
  • STONEFLY ist frei skalierbar und kann ebenerdig, aber auch in jeder Höhe installiert werden.
  • In Unternehmen oder Wellness- und Spabereichen werden neue Perspektiven ermöglicht, aber auch ganz neue Plattformen der Entspannung geschaffen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Beitrag kommentieren