Multivariable, dynamische Konzepte, die individuell auf Gäste eingehen und eine ehrliche Wohlfühlatmosphäre schaffen

Unser Ziel ist es einen Kontrapunkt zu den bisher bekannten kunterbunten Dekorationen, zusammengewüfelt aus verschiedensten Gesundheitsphilosophien aus aller Welt, interpretiert von architektonischen Grundlagen einer Glas- und Betonphilosophie, zu setzen. Während viele Hersteller von Einrichtungsgegenständen und Accessoires sich an den Anforderungen von Architekten orientieren, ist es uns wichtig auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen – also z. B. den Gast eines Wellnessbereiches oder Hotels. Wir verzichten auf aufgesetzte realitätsverzerrende Designdialoge. Am Ende muss ein Raumkonzept stehen, das in sich schlüssig ist und sich dem Gast nicht aufdrängt. Mit AQUAMENTAL SPA versuchen wir diesen Anforderungen gerecht zu werden. Wir beraten Sie Sie nicht nur was die Integration unserer AQUAMENTAL SPA Raumkonzepte angeht sondern entwickeln auch vollkommen neue Konzepte. Dabei stehen bei uns folgende Punkte im Mittelpunkt:

Der Diplom Wirtschaftsingenieur Daniel Lathan ist Audiologe, Psychoakustiker, Designer, Marketingspezialist, Unternehmer und Dozent. Auf Basis eigener architekturpsychologischer Ansätze, psychoakustischer Forschung und jahrelangen Erfahrungen aus den Bereichen der Licht- und Akustikplanung kombiniert mit seinem Engagement als Hochschuldozent u. a. in den Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung und Kreativität, entstehen Raumkonzepte, die aufgrund ihrer impliziten Neuartigkeit ein Raumempfinden schaffen, das Neues zulässt, indem es Bisheriges nicht in Frage stellt, sondern stärkt ohne dabei an Altes zu erinnern. Also keine fortwährend kostenintensive Rejuvenation auf Basis bekannter Architekturelemente, sondern multivariable, dynamische Konzepte, die individuell auf Gäste eingehen und eine ehrliche Wohlfühlatmosphäre schaffen. Letzteres ist schließlich das ureigenste Interesse eines Wellnessbereiches. Unsere Beratungs- und Planungsleistungen: